von Wolfi:
So, jetzt noch eine kleine Fotonachlese zum Brandenburg-300er.
Ich bin einen grossen Teil der Strecke allein gefahren, weil mir die Gruppe zu lang Pause gemacht hat - da waeren mir die Knochen eingefroren und das ist in meinem hohen Lebensalter nicht mehr so zutraeglich
Nach etlichen Kopfsteinpflasterpassagen und ein paar kleinen Verfahrern kam ich dann am Ende immer noch ca. fuenf minuten vor der Gruppe am Ziel an. Es war eine wunderbare Tour und hier nochmal grosse Anerkennung an das neue OrganisatorInnentrio, fuer die es ja die erste Saison ist.

Toureckdaten: Strausberg - Zehdenick - Wesenberg - Feldberg - Templin - Strausberg.
Das ist alles so von Berlin aus gesehen die nordoestliche Ecke.

Organisatorisch war alles bestens, zum Start und Ziel kommt man mit der S-Bahn wunderbar. Lediglich die Verwaltungsoberen dieses Sportparks in Strausberg haben wohl noch nicht so ganz gerafft, was es mit einem Brevet so auf sich hat und sind wohl nur maessig kooperativ - das betrifft Duschen und Schlafplaetze, ich habe dann einfach meine Schwaegerin in Berlin diesbezueglich heimgesucht
An sich waere dieser Sportpark naemlich eine super Location, alles da.