Ingo Pluns

Liebe Freunde, Gäste und Bekannte der Langstrecke ARA-BB-Brevets 2021,

trotz vermutlich erneuter bzw. noch anhaltender Corona-Auflagen möchte(n) ich (wir) 2021 auf jeden Fall wieder Brevets ausrichten. Da Brevet-Organisation und -Ablauf wesentlich von der jeweiligen C-Situation und den geltenden Auflagen abhängig ist kann eine Planung der Brevets jetzt leider nicht „konkret“ erfolgen.

Um das „Beste“ draus zu machen, will ich / wollen wir daher den konkreten Ablauf erst kurzfristig vorher -situationsbedingt und Brevet-bezogen festlegen.


Es sind folgende ARA-BB_Brevet-Termine geplant („save the dates“):
- 27.02.2021, 200 km, von Klaus (Süd-West)
- 20.03.2021, 200 km, von Ingo (Strecke von Raoul)
- 27.03.2021, 300 km, von Klaus (Süd-West)
- 17.04.2021, 300 km, ggf. von Rainer (Start Erkner)
- 08.05.2021, 400 km, ggf. Schnackenburg / Uckermark / Geralds Polensrunde
- 29.05.2021, 400 km, ggf. Schnackenburg / Uckermark / Geralds Polensrunde
- 12.06.2021, 600 km, Jeschken ab Erkner / zur Ostsee
- 19.06.2021, 600 km, Jeschken ab Erkner / zur Ostsee
- 25.09.2021, 200 km, Uckermark
- 16.10.2021, 200 km, Havelland

Grundsätzlich gilt:
- Die Brevets werden in 2021 keine „Groß“-Veranstaltungen
- Sie können nur gemäß der geltenden Auflagen der im Brevet befahrenen Bundesländern / Regionen erfolgen.
- Jeder Teilnehmer verpflichtet sich auf „AHA“ und die Einhaltung der jeweils geltenden max.-Kleingruppen-Regelung
- Keine Start-/Ziel-Räumlichkeiten und keine Brevet-Verpflegung
- Weniger Kontrollen, nicht „fest“ in Tankstellen, Gaststätten usw.

+/- 7-Tage-Brevet-Regel:
Corona-bedingt hat der ACP für 2021 eine Sonderregel für die Durchführung von Brevets beschlossen:
- Brevets sind nun innerhalb eines Startfensters über mehrere Tage hinweg, möglich, um die Starts komplett zu entzerren und um jede Gruppenbildung zu vermeiden
- Nur sofern es die „Lage“ zulässt, wird es am eigentlichen Brevet-Tag einen „organisierten Start“ geben (dann zeitlich gestaffelt, in Kleingruppen, ggf. nur als Einzelstart..)

Brevet-Anmeldungs-Procedere in 2021:
- Eine formale Anmeldung über die ARA-BB-Seite ist in 2021 nicht vorgesehen
- Stattdessen formlos per mail mit Nennung: Name, Vorname, Adresse sowie gewünschtem Brevet, Starttag und Startzeit
- Anmeldung spätestens 7 Tage vor gewünschtem Starttag
- Nach Anmeldung erhaltet ihr dann den Track und die Kontrollpunkte.
- Die „richtige“ Startkarte wird erst nach absolviertem Brevet erstellt und Euch erst dann homologisiert zugesendet.
- Es gibt dazu keine Teilnehmer-Beschränkung, d.h. keine Obergrenze.
- Ein Start ist dann am Starttag in einem Zeitfenster von +/-1 Stunde zur genannten Uhrzeit möglich.
- Eine Teilnahme ist daher relativ kurzfristig- und je nach Risiko-Lage- ohne langfristige Voranmeldung möglich.

Teilnahme-Betrag:
- Da in 2021 außer für Brevetkarten, Porto usw. keine Kosten in 2021 anfallen werden, wird es 2021 keine Teilnahme-Beiträge geben.
- Eure „Guthaben“ aus 2020 bleiben bestehen und in 2022 übertragen - oder werden auf Wunsch zurücküberwiesen (bitte dazu dann mir Konto-Nummer mitteilen)
- Die in 2021 entstehende Kosten (Porto, Geheimkontrollen usw.) werden durch ARA-BB-Rücklagen abgedeckt.

Medaillen-Bestellung:
- Eine Bestellung von Medaillen ist weiterhin bei formloser Anmeldung möglich
- Eine Zahlung erfolgt erst nach absolviertem Brevet
- Die Verschickung erfolgt mit der Brevetkarte und nach erfolgter Zahlung


Brevet-Ablauf/Kontrollen:
- Wie möglichst kontaktlos und einfach Kontrollen erfolgen können, wird zur Zeit noch geklärt
- Die Art und Weise wird je Brevet und Lage angepasst
- Mit Versendung des Tracks werden diese dann mitgeteilt

Weiteres dann Brevet-bezogen nach erfolgter Anmeldung ...


Alles Gute, bleibt Gesund!

Ich freue mich auf ein Wiedersehen!

Ingo

Diese Website benutzt Cookies, um Euch das beste Erlebnis zu ermöglichen. Mit Weiternutzung akzeptiert Ihr unsere Datenschutzerklärung.